23.–25.07.2022 #spogahorse

EN Icon Pfeil Icon Pfeil
EN Element 13300 Element 12300 DE
Copy text to the clipboard

spoga horse 2022 postponed until the end of July

One-off postponement until 23 to 25 July 2022 +++ Halls 7 and 8 preallocated +++ Industry is backing the decision +++ Application deadline for spoga horse TOP INNOVATIONS and FASHION WALK extended until 15.05.2022

"As the world’s leading B2B trade fair and the place-to-be of the international equestrian industry, our aim is to provide a comprehensive overview of the global market and at the same time to offer the best possible stage for the high proportion of strong European brands and individual exhibitors," says Oliver Frese, Chief Operating Office of Koelnmesse. "As such, after intense consultation and in close cooperation with the industry, as a unique occurrence we have decided to hold spoga horse from 23 to 25 July 2022 instead of from 5 to 7 February as originally planned. We have succeeded in securing the same setting for the exhibitors and visitors - Halls 7 and 8 have namely been preallocated."

"The industry needs a strong spoga horse to be able to do successful business long-term," comments Michael Manefeld, Executive Director, Waldhausen GmbH & Co. KG. and a key decision-maker of the "spoga horse Industry Panel" task force. "If the conditions for this are better in July than in February, then postponing the date is the only logical and correct decision for the industry and the trade fair."

Due to the general postponement of the trade fair, the application deadlines for the spoga horse FASHION WALK and the spoga horse TOP INNOVATIONS competition have been extended until 15.05.2022. Existing applications to the event formats will remain intact as long as participation in the event is not cancelled.
Copy text to the clipboard

spoga horse 2022 auf Ende Juli verschoben

Einmalige Verschiebung auf 23. bis 25. Juli +++ Hallen 7 und 8 gesetzt +++ Branche steht hinter Entscheidung +++ Anmeldefrist für spoga horse TOP INNOVATIONS und FASHION WALK auf 15.05.2022 verlängert

„Unser Ziel als B2B-Leitmesse und Place to Be der internationalen Pferdebranche ist es, einen möglichst vollständigen Überblick über den globalen Markt zu geben sowie gleichzeitig dem hohen Anteil an starken europäischen Marken und Individualausstellern die bestmögliche Bühne zu bieten“, sagt Koelnmesse-Geschäftsführer Oliver Frese. „Auf dieser Basis haben wir nach intensiver Beratung und im gemeinsamen Schulterschluss mit der Branche entschieden, die spoga horse einmalig statt wie geplant vom 5. bis 7. Februar 2022 vom 23. bis 25. Juli 2022 abzuhalten. Uns ist es dabei gelungen, Ausstellern wie Besuchenden das gleiche Setting wie im Februar zu ermöglichen – die Hallen 7 und 8 sind gesetzt.“

„Die Branche braucht eine starke spoga horse, um langfristig erfolgreich Geschäfte machen zu können“, kommentiert Michael Manefeld, Geschäftsführer Waldhausen GmbH & Co. KG. und wichtiger Entscheider im Arbeitskreis „spoga horse Industry Panel“. „Wenn die Gegebenheiten dafür 2022 im Juli besser sind als zum gewohnten Termin im Februar, dann ist die Verschiebung für die Branche und die Messe die einzig logische und richtige Entscheidung.“

Mit der übergreifenden Terminverschiebung wurden die Anmeldefristen für den spoga horse FASHION WALK und den spoga horse TOP INNOVATIONS Wettbewerb einheitlich bis zum 15.05.2022 verlängert. Bestehende Anmeldungen zu den Eventformaten bleiben bei weiterer Teilnahme an der Veranstaltung bestehen.

Funktionen

Share article via
Download article as PDF
Other languages
DE
Appropriate image material

Press contact

  • Franz Peter Mann

    Franz Peter Mann Communications Manager

    Tel. +49 221 821-2528
    Fax +49 221 821-3544

    Write an e-mail